Home Veranstaltungen bisherige Aktivitäten Kontakt Impressum
 
  Programm der 13. Sitzung des Arbeitskreises Biokeramik
am Freitag, den 22. November 2013 im Universitätsklinikum Aachen



Prof. Dr.-Ing. Horst Fischer
Zahnärztliche Werkstoffkunde und Biomaterialforschung (ZWBF)
Universitätsklinikum RWTH Aachen
"Begrüßung und Einführung"
  9.00 h - 9.15 h
     
Prof. Dr. rer. nat. Matthias Epple
Institut für Anorganische Chemie, Universität Duisburg-Essen
Calciumphosphat in der Natur: Von Knochen über Haifischzähne zum Zahnersatz
  9.15 h - 10.00 h
     
Dipl.-Ing. Andrea Coldea
Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen
Dentale Hybridkeramiken mit dualer Netzwerkstruktur
  10.00 h - 10.45 h
     
Dipl.-Ing. Holger Hauptmann
3M ESPE Research & Development Digital Dentistry, Seefeld
"Moderne dentale CAD/CAM-Verbundwerkstoffe - Chancen und Herausforderungen"
  10.45 h - 11.30 h
     
Mittagspause   11.30 h - 12.30 h
     
Dr. rer. nat. Laura Treccani
Keramische Werkstoffe und Bauteile, Universität Bremen
Naßpulver-gesprühte Zirkonoxid/Calciumphosphat-Beschichtungen für Dentalimplantate
  12.30 h - 13.15 h
     
Dr.-Ing. Sabine Begand
Mathys Orthopädie GmbH, Mörsdorf
Neue Erkenntnisse zu ATZ- und ZTAVerbundwerkstoffen für die Endoprothetik
  13.15 h - 14.00 h
     
Prof. Dr. rer. nat. Uwe Gbureck
Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde Universität Würzburg
Metallionen-dotierte mineralische Knochenzemente zur Steuerung biologischer Reaktionen
  14.00 h - 14.45 h
     
Plenum
Abschlussdiskussion, Verschiedenes, nächstes Treffen
  14.45 h - 15.00 h
     

Protokoll
Teilnehmerliste


« zurück
 
       
Deutsche Gesellschaft
für Materialkunde e. V.
Senckenberganlage 10
D-60325 Frankfurt
Telefon: +49(0)69 75306-750
Fax: +49(0)69 75306-733
Deutsche Keramische Gesellschaft e. V.
Bergerstraße 145 a
D- 51145 Köln
Telefon: +49(0)2203 989 877-0
Fax: +49(0)2203 989 877-9
Universitätsklinikum Aachen
Zahnärztliche Werkstoffkunde
und Biomaterialforschung
Pauwelsstraße 30
D-52074 Aachen
Telefon: +49(0)241 80-80935